Kunden portal

Suchergebnisse

0

Ihre Auswahl bezüglich Cookies auf dieser Site

Willkommen auf retn.net. Cookies sind wichtig für das ordnungsgemäße Funktionieren einer Website. Um Ihre Erfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies, um Statistiken zu sammeln, um die Funktionalität der Website zu optimieren. Klicken Sie auf Zustimmen und fahren Sie fort, um Cookies zu akzeptieren und gehen Sie direkt zur Website oder klicken Sie auf Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien und Datenschutzrichtlinien, um zuerst Details zu sehen.

D

D

D

D

DDoS-Schutz

Kontaktieren Sie uns

Produktübersicht

Die RETN DDoS-Schutz-Suite ist ein Sicherheitsdienst, der Sie vor verschiedenen Arten von DDoS-Angriffen schützen soll.

RETN verfügt über langjährige Erfahrung in der Bereitstellung von Internetdiensten und wir wissen, dass DDoS-Angriffe eine große Bedrohung für die globale Internet-Community und die Verfügbarkeit von Diensten für Kunden darstellen. Um unsere Kunden zu verteidigen, haben wir eine Reihe benutzerdefinierter Tools entwickelt, um das RETN-IP-Netzwerk zu schützen und Qualität, Stabilität und Verfügbarkeit von Diensten sicherzustellen.Wir bieten auch verschiedene Abwehrlösungen, einschließlich des branchenführenden Arbor, an, um unseren Kunden zu helfen, bösartige Angriffe zu erkennen und zu bekämpfen, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten.

Jedes Tool kann je nach DDoS-Angriffsspezifika speziell auf Ihre Geschäftsart, Ihre Anforderungen und Ihre Fähigkeit zur Analyse des bösartigen Datenverkehrs zugeschnitten werden. Wählen Sie, ob Sie Ihre Dienste mit den standardmäßigen Netzwerksicherheitsfunktionen verwalten möchten, die standardmäßig in RETN Internet enthalten sind, oder wählen Sie aus fortschrittlicheren Tools ein höheres Maß an Flexibilität und Effektivität in Bezug auf DDoS-Erkennung und -Abwehr.

Produkteigenschaften

STANDARD-DDOS-SCHUTZMETHODEN

Depriorisierung des Datenverkehrs – ein von RETN entwickeltes und über das gesamte RETN-IP-Netzwerk bereitgestelltes Selbstverteidigungssystem. Das System sammelt Informationen über eingehenden Datenverkehr von Edge-Routern und identifiziert potenzielle DDoS-Angriffe, die auf den Kunden abzielen. Der bösartige Datenverkehr erhält eine niedrigere Priorität und wird im Falle eines Datenüberlaufs verworfen, wodurch das Risiko von Staus und Ausfällen verringert wird. Diese Methode steht allen RETN Internet-Kunden zur Verfügung und schützt sie vor volumetrischen Angriffen.

Remote Triggered Blackhole (RTBH) – Standard-Schutzmethode basierend auf dem BGP-Protokoll und vollständig vom Kunden verwaltet*. Der Kunde führt selbstständig Datenverkehr-Analysen durch, identifiziert die Angriffsrichtung (z.B. IP-Adresse) und teilt diese über die Blackhole-Community 9002:666 RETN mit. Der gesamte Datenverkehr an die angekündigte IP-Adresse wird verworfen. Diese Methode steht RETN IP-Transit-Kunden mit der Möglichkeit zur Analyse des Datenverkehrs zur Verfügung und schützt vor volumetrischen Angriffen.

*Für Kunden, die keine BGP-Sitzung bei uns haben, steht das Netzwerkbetriebszentrum auf Anfrage zur Verfügung, um beim „Blackholing“ zu helfen.

PAMIR – ein intern entwickeltes Tool, das die Kunden bei der Analyse des eingehenden Datenverkehrs und der Richtung und Identifizierung von DDoS-Angriffen unterstützen soll. Mit Hilfe von PAMIR ist der Kunde in der Lage, Art, Richtung, Intensität und Dauer eines Angriffs zu bestimmen sowie den Verlauf früherer Angriffe zu verfolgen. PAMIR wird allen RETN IP-Transit-Kunden kostenlos angeboten, um Unternehmen zu unterstützen, die den Verkehr nicht selbst analysieren können.

FORTGESCHRITTENE METHODEN ZUM DDOS-SCHUTZ

Extended Blackhole (eBH) – selektiverer Schutz als Standard-Blackholing, sodass legitimer Datenverkehr nicht beeinträchtigt wird. Es stehen zwei Modelle zur Verfügung: Blockierung des gesamten UDP-Verkehrs zum Kunden (Blackhole-Community 9002:667) oder Blockierung des UDP-Verkehrs von „bekannten Verstärkern“ und des fragmentierten UDP (Blackhole-Community 9002:668). Diese Methode schützt vor volumetrischen Angriffen und eignet sich für RETN IP-Transit-Kunden, die die Möglichkeit haben, ihren Datenverkehr selbst zu analysieren.

FlowSpec – die BGP-Flow-Spezifikation ermöglicht es dem Kunden, den Prozess der Blockierung verschiedener DDoS-Angriffe durch das Festlegen individueller Filterregeln zu beschleunigen. Der Kunde analysiert den Verkehr, identifiziert Art und Richtung des DDoS-Angriffs und übermittelt Filterregeln (FlowSpec-Regeln) per BGP-Protokoll an die RETN-Router. Die Regeln werden von RETN am kundennahen Edge-Router aktiviert, wo definiert wird, welcher Verkehr im RETN-Netz verworfen werden soll, bevor er zur Schnittstelle geht. FlowSpec schützt vor verschiedenen Arten von DDoS-Angriffen und eignet sich für RETN IP-Transit-Kunden, die die Möglichkeit haben, ihren Datenverkehr zu analysieren.

DDoS-Mitigation (Arbor-basierte Lösungen) – höchster DDoS-Schutz, eingeführt durch ein flexibles selbstlernendes System, den Marktführer für Analyse und Filterung von DDoS-Angriffen. Der von Netscout Arbor-Geräten betriebene Dienst ermöglicht die Umleitung des Verkehrs zum nächstgelegenen Scrubbing-Gerät, das nur den nicht angreifenden Verkehr an den Kunden zurückgibt. Die Arbor-Lösung eignet sich für alle RETN Internet-Kunden und schützt sie bis auf Anwendungsebene vor verschiedenen Arten von DDoS-Angriffen. Je nach technischer Kompetenz, Geschäftsart und Anforderungen bieten wir drei Optionen zur Auswahl:

-> Arbor Go (automatischer Schutz mit minutengenauer Abrechnung)

-> Arbor Premium (automatischer Schutz ohne Zeitbegrenzung)

-> Arbor Lite (vom Benutzer initiierter Schutz)

Produkt Vorteile

Effektiver Schutz vor verschiedenen Arten von DDoS-Angriffen: volumetrische, Protokoll- und Anwendungstypen

Standardmäßig angebotener Basisschutz zur Sicherstellung der unterbrechungsfreien Leistung des RETN-Netzwerkes

Einzigartiges, intern entwickeltes Tool zur Analyse des eingehenden Datenverkehrs (PAMIR), das standardmäßig für alle Kunden verfügbar ist

Möglichkeit, mehrere Sicherheitsfunktionen gleichzeitig bereitzustellen, um das erforderliche Schutzniveau zu erreichen

Branchenführende umfassende Lösungen für kritische Netzwerke und Kunden mit den höchsten Standards der Dienstverfügbarkeit: Gaming- und Medienkunden, Bankstrukturen, CDN und Carrier

Verwaltbare Methoden zum Filtern und Blockieren von Datenverkehr, wie FlowSpec-Regeln und Arbor-Lösungen

Automatisierte Erkennungs- und Abwehrlösungen, die von Scrubbing-Zentren in Europa, Asien und Russland unterstützt werden

Verfügbar an über 800 PoP‘s weltweit im Netz